Die Vorteile der privaten Krankenversicherung

Bei den gesetzlichen Kassen sind Sie stets auf einen bestimmten Leistungskatalog festgelegt. In der PKV hingegen können Sie selbst wählen, welche Leistungen Sie versichern wollen. Eine private Krankenversicherung ist also immer dann für Sie richtig, wenn sie ein hohes Maß an Selbstbestimmung schätzen.

Ein weiterer Vorteil der privaten Krankenversicherung: Sie können direkten Einfluss auf die abgerechneten Leistungen nehmen. Als Privatpatient sind Sie nämlich selbst Leistungspartner Ihres Arztes oder Krankenhauses.

Je nach gewählten Tarif bietet Ihnen eine private Krankenversicherung insgesamt folgende Leistungsvorteile:
  • Freie Wahl des Arztes
  • Keine Zuzahlung auf Medikamente
  • Keine Zuzahlung auf Heilmittel (z.B. Krankengymnastik, Massagen)
  • Höhere Erstattung für Sehhilfen (Kontaktlinsen, Brillen)
  • Erstattung für Heilpraktiker / alternative Heilmethoden
  • Hohe Erstattungssätze beim Zahnersatz (bis zu 100%)
  • Erstattung für hochwertigeren Zahnersatz (auch Implatantate)
  • Privatarzt im Krankenhaus / Pflege im Ein- oder Zweibett-Zimmer
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • ... usw.

Wer all solchen Luxus nicht braucht, sondern eher preisbewußt denkt, kann mit einem privaten Basistarif viel Geld im Vergleich zur gesetzlichen Krankenkasse sparen.