Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen zur privaten Krankenversicherung. Wird Ihre Frage nicht beantwortet?
Dann schreiben Sie uns einfach eine Nachricht oder vereinbaren einen kostenlosen Rückruf.

Ist meine Familie automatisch mitversichert?

Nein. Die private Krankenversicherung erhebt für jeden Versicherten einen separaten Beitrag. Für Familien ist das oft ein Rechenexempel. Die Beiträge für Kinder sind aber relativ gering- in der Pflegeversicherung sind diese sogar beitragsfrei versichert.

Bezuschusst mein Arbeitgeber die Beiträge?

Ja. Auch zur Privatversicherung zahlt Ihnen der Arbeitgeber die Hälfte der Beiträge dazu. Das gilt sowohl für Sie als auch für mitversicherte Familienangehörige. Der Zuschuss ist allerdings nicht unbegrenzt. Hier gilt zur Zeit ein Höchstsatz von 258,19 EUR zur Krankenversicherung und 28,69 EUR zur Pflegeversicherung.

Kann ich später in die gesetzliche Kasse zurück?

Grundsätzlich nicht. Aber es gibt auch Ausnahmen.
Als Arbeitnehmer können Sie in die gesetzliche Krankenversicherung zurück, wenn Ihr Bruttoeinkommen wieder unterhalb der liegt. Das ist z.B. dann der Fall, wenn Ihr Einkommen langsamer steigt als die Verdienstgrenze - oder wenn Sie von einer Vollzeitbeschätigung auf eine Teilzeitbeschäftigung umsteigen.
Selbständige können unter bestimmten Voraussetzungen während der ersten drei Jahre der Selbständigkeit zurück wechseln. Auch bei Rückkehr in das Angestelltenverhältnis können selbständige wieder in die GKV wechseln, wenn der künftige Verdienst dann unterhalb der Beitragsbemessungsgrenze liegt.

Habe ich mit Beitragssteigerungen zu rechnen? Und wenn ja, wie hoch sind diese?

Jedes Versicherungssystem - also sowohl die gesetzlichen als auch die privaten Krankenversicherungen haben mit der Kostenexplosion im Gesundheitswesen zu kämpfen. In beiden Systemen waren die Beitragssteigerungen zwar in etwa identisch - nur haben die privaten Versicherer nicht gleichzeitig die Leistungen gekürzt. Wie sich die Beiträge im einzelnen entwickelt haben, können Sie auf den Info-Seiten von Dewion.de nachlesen.

Sind die Beiträge später als Rentner(in) noch bezahlbar?

Antworten dazu finden Sie im Kapitel Krankenversicherung als Rentner.

Ich bin Student. Kann ich mich privat krankenversichern?

Mit Beginn des Studiums können Sie innerhalb von 3 Monaten entscheiden, ob Sie sich gesetzlich oder privat versichern möchten.
Ausführliche Infos zur privaten Krankenversicherung als Student sowie einen kompletten PKV-Vergleich finden Sie in diesem kostenlosen Online-Rechner für Studenten.